Wie ermittle ich meine Ringgröße selbst?

Mit einem Papierstreifen und Lineal

  1. Schneiden Sie einen Papierstreifen mit einer Länge von 8-10 cm und einer Breite von 4 mm aus.
  2. Nehmen Sie den Streifen und ziehen Sie ihn vorsichtig über eine Tischkante damit er sich leicht abrundet und leichter um den Finger zu wickeln ist. 
  3. Dann wickeln Sie den Papierstreifen fest um Ihren Ringfinger. Nicht zu locker sonst wird Ihnen der Ring zu groß sein.
  4. Markieren Sie den Streifen dort mit einem Strich wo sich das Papier überlappt.
  5. Nehmen Sie nun ein Lineal zur Hand und messen Sie den Papierstreifen bis zur Markierung ab.
  6. Das Ergebnis in Millimetern entspricht Ihrer Ringgröße.
Download
Ringgrößentabelle
Laden Sie sich bitte die Ringgrößentabelle herunter und stellen Sie fest welche Größe Ihre Ringfinger haben. Teilen Sie mir bitte Ihre Ringgröße bei unserem Telefonat oder Skype Gespräch mit. Dankeschön!
Ringrößentabelle_nicole_infuehr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 367.1 KB

Damenringe

Die üblichen Größen der Damenringe sind 48 bis 55. Die Größen von 56 bis 59 passen für kräftigere Finger.

Herrenringe

Bei den Herrenringen sind üblich die Größen 59 bis 64. Die Größen 65 und 75  passen für kräftigere männliche Finger.

Ringgrößen Schablonen

Legen Sie Ihren perfekt passenden Ring einfach auf den passenden Kreis und ermitteln Sie somit Ihre Ringgröße.

Der Innendurchmesser Ihres Ringes muss mit der Außenlinie der Schablone genau abschließen.

Download
Ringgrößen Schablonen
Bitte drucken Sie sich diese Schablonen auf A4 aus und überprüfen Sie den Maßstab bevor Sie Ihre Ringe abmessen!
Als zusätzliche Versicherung messen Sie Ihren Ringfinger, so wie oben erklärt, auch mit einem Papierstreifen ab.
Ringschablone_nicole_infuehr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB